Startseite
Europa
Asien
Australien & Ozeanien
Afrika
Nordamerika
Mittelamerika
Südamerika
Edit Trip

Atlas der Welt: Kolumbien

Atlas der Welt: Kolumbien. Auf dieser Seite können Sie die Karte, Landesflagge und viele detaillierte Informationen über die Menschen, Geschichte und Wirtschaft von Kolumbien sehen.

Startseite - Südamerika - Kolumbien

Informationen über Kolumbien

Hier finden Sie online ausgewählte Informationen zu Geografie, Einwohnern, Regierung, Wirtschaft und Geschichte von Kolumbien. Enthalten sind ausgewählte Statistiken, eine Übersichtskarte und die detaillierte Karte von Kolumbien. (Einige Texte auf dieser Seite werden automatisch übersetzt, daher kann die Übersetzung ungenau sein. Wir arbeiten gerade an einer besseren Übersetzung.) Aber beginnen wir mit der Länderflagge von Kolumbien hier:

Kolumbien - Übersicht:

Was sollten Sie über Kolumbien wissen? Fangen wir damit an: Kolumbien war eines der drei Länder, die nach der Auflösung von Gran Colombia 1830 entstanden sind (die anderen sind Ecuador und Venezuela). Ein jahrzehntelanger Konflikt zwischen Regierungstruppen und regierungsfeindlichen Gruppen, vor allem den Revolutionären Streitkräften Kolumbiens (FARC), die stark vom Drogenhandel finanziert werden, eskalierte in den 1990er Jahren. Mehr als 31.000 ehemalige Paramilitärs, die Ende 2006 demobilisiert wurden, und die Vereinigten Selbstverteidigungsstreitkräfte Kolumbiens als formelle Organisation hörten auf zu operieren. Im Zuge der paramilitärischen Demobilisierung entstanden organisierte kriminelle Gruppen, zu deren Mitgliedern auch ehemalige Paramilitärs gehören. Nach vier Jahren formeller Friedensverhandlungen unterzeichnete die kolumbianische Regierung im November 2016 ein revidiertes Friedensabkommen mit der FARC, das anschließend vom kolumbianischen Kongress ratifiziert wurde. Das Abkommen ruft die Mitglieder der FARC dazu auf, sich zu demobilisieren, zu entwaffnen und wieder in Gesellschaft und Politik zu integrieren, und es schafft ein alternatives System für die Übergangsjustiz, das eine "besondere Gerichtsbarkeit für den Frieden" einschließt, um die Verantwortlichkeit für konfliktbezogene Verbrechen und Mechanismen erzählen. Die kolumbianische Regierung hat ihre Bemühungen verstärkt, die Kontrolle der Regierung im ganzen Land wiederherzustellen, und ist nun in jeder ihrer Verwaltungsabteilungen präsent. Trotz jahrzehntelanger interner Konflikte und drogenbedingter Sicherheitsherausforderungen verfügt Kolumbien über relativ starke demokratische Institutionen, die sich durch friedliche, transparente Wahlen und den Schutz der bürgerlichen Freiheiten auszeichnen. und es schafft ein alternatives System für die Übergangsjustiz, das eine "besondere Gerichtsbarkeit für den Frieden" einschließt, um die Verantwortlichkeit für konfliktbezogene Verbrechen und etablierte Wahrheitsbestimmungsmechanismen anzugehen. Die kolumbianische Regierung hat ihre Bemühungen verstärkt, die Kontrolle der Regierung im ganzen Land wiederherzustellen, und ist nun in jeder ihrer Verwaltungsabteilungen präsent. Trotz jahrzehntelanger interner Konflikte und drogenbedingter Sicherheitsherausforderungen verfügt Kolumbien über relativ starke demokratische Institutionen, die sich durch friedliche, transparente Wahlen und den Schutz der bürgerlichen Freiheiten auszeichnen. und es schafft ein alternatives System für die Übergangsjustiz, das eine "besondere Gerichtsbarkeit für den Frieden" einschließt, um die Verantwortlichkeit für konfliktbezogene Verbrechen und etablierte Wahrheitsbestimmungsmechanismen anzugehen. Die kolumbianische Regierung hat ihre Bemühungen verstärkt, die Kontrolle der Regierung im ganzen Land wiederherzustellen, und ist nun in jeder ihrer Verwaltungsabteilungen präsent. Trotz jahrzehntelanger interner Konflikte und drogenbedingter Sicherheitsherausforderungen verfügt Kolumbien über relativ starke demokratische Institutionen, die sich durch friedliche, transparente Wahlen und den Schutz der bürgerlichen Freiheiten auszeichnen. und hat jetzt eine Präsenz in jeder seiner administrativen Abteilungen. Trotz jahrzehntelanger interner Konflikte und drogenbedingter Sicherheitsherausforderungen verfügt Kolumbien über relativ starke demokratische Institutionen, die sich durch friedliche, transparente Wahlen und den Schutz der bürgerlichen Freiheiten auszeichnen. und hat jetzt eine Präsenz in jeder seiner administrativen Abteilungen. Trotz jahrzehntelanger interner Konflikte und drogenbedingter Sicherheitsherausforderungen verfügt Kolumbien über relativ starke demokratische Institutionen, die sich durch friedliche, transparente Wahlen und den Schutz der bürgerlichen Freiheiten auszeichnen.

Geographie von Kolumbien

Wo auf dem Globus ist Kolumbien? Der Standort dieses Landes ist Northern Südamerika und grenzt an das Karibische Meer, zwischen Panama und Venezuela, und grenzt an den Nord - Pazifik, zwischen Ecuador und Panama. Gesamtfläche von Kolumbien ist 1,138,910 km2, von denen 1,038,700 km2 Land ist. Das ist also ein sehr großes Land. Wie können wir das Gelände des Landes beschreiben? Auf diese Weise: flaches Küstentiefland, zentrales Hochland, hohe Anden, östliche Tieflandebene (Llanos). Der tiefste Punkt von Kolumbien ist Pazifischer Ozean 0 m, der höchste Punkt Pico Cristobal Colon 5,730 m. Und das Klima ist tropisch entlang der Küste und östlichen Ebenen; kühler im Hochland.


Einwohner von Kolumbien

Werfen wir einen Blick darauf, wie viele Menschen in Kolumbien leben. Die Nummer ist: 47,698,524 (7/2017 Einschätzung). Es leben also ziemlich viele Menschen hier. Wer lebt hier? Mestizen und weiß 84,2%, afro-kolumbianisch (einschließlich Mulatten, Raizal und Palenquero) 10,4%, Amerindian 3,4%, Romani. Was sind die Sprachen in Kolumbien? Spanisch (offiziell). Und die Religionen: römisch-katholisch 79%, Protestant 14% (einschließlich Pfingstgemeinde 6%, Mainline Protestant 2%, andere 6%), andere 2%, nicht näher 5% (2014 geschätzt). Wie alt sind die Menschen im Durchschnitt? 30 Jahr. Wir müssen hinzufügen, dass diese Zahl der Median ist - so ist die eine Hälfte der Menschen älter als diese, die andere Hälfte ist jünger. Und wie ist ihre Lebenserwartung (bei der Geburt)? Das: 75.9 Jahr. Wo wohnen die Leute in Kolumbien? Hier: die Mehrheit der Menschen lebt im Norden und Westen, wo landwirtschaftliche Möglichkeiten und natürliche Ressourcen gefunden werden; die ausgedehnten Graslandschaften der Llanos im Süden und Osten, die etwa 60% des Landes ausmachen, sind dünn besiedelt. Die wichtigsten städtischen Bereiche von Kolumbien sind: Bogota (Hauptstadt) 9,765 Millionen; Medellín 3,911 Millionen; Cali 2,646 Millionen; Barranquilla 1,991 Millionen; Bucaramanga 1,215 Millionen; Cartagena 1,092 Millionen (2015).

Regierung und Wirtschaft von Kolumbien

Die Hauptstadt von Kolumbien ist Bogota und der Regierungstyp Präsidialrepublik. Werfen wir einen Blick auf die administrativen Abteilungen - 32 Departements (Departamentos, Singular - Departamento) und 1 Hauptstadtdistrikt (Distrito Capital); Amazonas, Antioquia, Arauca, Atlantico, Bogota, Bolivar, Boyaca, Caldas, Caqueta, Casanare, Cauca, Cäsar, Choco, Cordoba, Cundinamarca, Guaina, Guaviare, Huila, Guajira, Magdalena, Meta, Narino, Norte de Santander, Putumayo , Quindio, Risaralda, Archipelago de San Andres, Providencia und Santa Catalina (umgangssprachlich San Andres y Providencia), Santander, Sucre, Tolima, Valle del Cauca, Vaupes, Vichada. Hinsichtlich der Wirtschaft von Kolumbien sind wichtige industrielle Produkte Textilien, Lebensmittelverarbeitung, Öl, Bekleidung und Schuhe, Getränke, Chemikalien, Zement; Gold, Kohle, Smaragde. Wichtige landwirtschaftliche Produkte sind Kaffee, Schnittblumen, Bananen, Reis, Tabak, Mais, Zuckerrohr, Kakaobohnen, Ölsamen, Gemüse; Garnele; Forsterzeugnisse. Die wichtigsten Exportgüter sind Erdöl, Kohle, Smaragde, Kaffee, Nickel, Schnittblumen, Bananen, Bekleidung und die wichtigsten Exportpartner sind US 33,5%, Panama 6,3% (2016). Die wichtigsten Importgüter sind Industrieanlagen, Transportmittel, Konsumgüter, Chemikalien, Papier Produkte, Kraftstoffe, Strom und die wichtigsten Importpartner sind USA 26,4%, China 19,1%, Mexiko 7,5%, Brasilien 4,7% (2016). Wie reich ist Kolumbien und wie reich sind die Menschen in diesem Land? Die wichtigste Zahl ist das BIP pro Kopf (PPP): $14,500 (2017 Einschätzung). Das ist ziemlich gut. Fügen wir hinzu, dass dies das Bruttoinlandsprodukt pro Person bedeutet, das in Bezug auf die relativen Kosten lokaler Güter und Dienstleistungen neu berechnet wird. Und noch eine wichtige Zahl - Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze: 27.8% (2015 Einschätzung).


Karte von Kolumbien



Kostenloses E-Book - Atlas der Welt: Möchten Sie die Informationen über alle Länder der Welt immer bei sich haben? Downloade unseren kostenlosen Atlas der Welt - E-Book jetzt - hier - in mobi, epub oder pdf.

©2018-2021 iWorldAtlas.com
Verlag: Bispiral, s.r.o. | Über uns | Regeln des iWorldAtlas.com Website und Datenschutz


Tweet