Startseite
Europa
Asien
Australien & Ozeanien
Afrika
Nordamerika
Mittelamerika
Südamerika

Atlas der Welt: Madagaskar

Atlas der Welt: Madagaskar. Auf dieser Seite können Sie die Karte, Landesflagge und viele detaillierte Informationen über die Menschen, Geschichte und Wirtschaft von Madagaskar sehen.

Startseite - Afrika - Madagaskar

Informationen über Madagaskar

Hier finden Sie online ausgewählte Informationen zu Geografie, Einwohnern, Regierung, Wirtschaft und Geschichte von Madagaskar. Enthalten sind ausgewählte Statistiken, eine Übersichtskarte und die detaillierte Karte von Madagaskar. (Einige Texte auf dieser Seite werden automatisch übersetzt, daher kann die Übersetzung ungenau sein. Wir arbeiten gerade an einer besseren Übersetzung.) Aber beginnen wir mit der Länderflagge von Madagaskar hier:

Madagaskar - Übersicht:

Was sollten Sie über Madagaskar wissen? Fangen wir damit an: Madagaskar war eine der letzten großen Landmassen auf der Erde, die von Menschen besiedelt wurden. Die frühesten Siedler aus dem heutigen Indonesien kamen zwischen 350 und 550 n.Chr. An. Die Insel zog arabische und persische Händler bereits im 7. Jahrhundert an, und Migranten aus Afrika kamen um 1000 n. Chr. An. Madagaskar war eine Piratenhochburg während des späten 17. und frühen 18. Jahrhunderts Jahrhunderte, und diente als Sklavenhandelszentrum in das 19. Jahrhundert. Vom 16. bis zum späten 19. Jahrhundert dominierte ein ursprüngliches Merina Königreich einen großen Teil von Madagaskar. Die Insel wurde 1896 von den Franzosen erobert, die daraus eine Kolonie machten; Die Unabhängigkeit wurde 1960 wiedererlangt. In den Jahren 1992-93 fanden freie Präsidentschafts- und Nationalratswahlen statt, die 17 Jahre Einparteienherrschaft beendeten. 1997, im zweiten Präsidentschaftsrennen, Didier Ratsiraka, der Führer in den 1970er und 1980er Jahren, wurde an die Präsidentschaft zurückgegeben. Die Präsidentschaftswahlen von 2001 wurden zwischen den Anhängern von Didier Ratsiraka und Marc Ravalomanana angefochten, was fast zur Abspaltung der Hälfte des Landes führte. Im April 2002 erklärte das Hohe Verfassungsgericht Ravalomanana zum Gewinner. Ravalomanana gewann 2006 eine zweite Amtszeit, übergab jedoch nach Protesten im Jahr 2009 die Macht an das Militär, das daraufhin den Bürgermeister von Antananarivo, Andry Rajoelina, in einem Staatsstreich übertrug. Nach einem langwierigen Mediationsprozess unter der Leitung der Entwicklungsgemeinschaft des südlichen Afrika führte Madagaskar im Jahr 2013 von den Vereinten Nationen unterstützte Präsidentschafts- und Parlamentswahlen durch. Der ehemalige De-facto-Finanzminister Hery Rajaonarimampianina gewann im Dezember 2013 eine Stichwahl und wurde im Januar 2014 eingeweiht. Die Präsidentschaftswahlen von 2001 wurden zwischen den Anhängern von Didier Ratsiraka und Marc Ravalomanana angefochten, was fast zur Abspaltung der Hälfte des Landes führte. Im April 2002 erklärte das Hohe Verfassungsgericht Ravalomanana zum Gewinner. Ravalomanana gewann 2006 eine zweite Amtszeit, übergab jedoch nach Protesten im Jahr 2009 die Macht an das Militär, das daraufhin den Bürgermeister von Antananarivo, Andry Rajoelina, in einem Staatsstreich übertrug. Nach einem langwierigen Mediationsprozess unter der Leitung der Entwicklungsgemeinschaft des südlichen Afrika führte Madagaskar im Jahr 2013 von den Vereinten Nationen unterstützte Präsidentschafts- und Parlamentswahlen durch. Der ehemalige De-facto-Finanzminister Hery Rajaonarimampianina gewann im Dezember 2013 eine Stichwahl und wurde im Januar 2014 eingeweiht. Die Präsidentschaftswahlen von 2001 wurden zwischen den Anhängern von Didier Ratsiraka und Marc Ravalomanana angefochten, was fast zur Abspaltung der Hälfte des Landes führte. Im April 2002 erklärte das Hohe Verfassungsgericht Ravalomanana zum Gewinner. Ravalomanana gewann 2006 eine zweite Amtszeit, übergab jedoch nach Protesten im Jahr 2009 die Macht an das Militär, das daraufhin den Bürgermeister von Antananarivo, Andry Rajoelina, in einem Staatsstreich übertrug. Nach einem langwierigen Mediationsprozess unter der Leitung der Entwicklungsgemeinschaft des südlichen Afrika führte Madagaskar im Jahr 2013 von den Vereinten Nationen unterstützte Präsidentschafts- und Parlamentswahlen durch. Der ehemalige De-facto-Finanzminister Hery Rajaonarimampianina gewann im Dezember 2013 eine Stichwahl und wurde im Januar 2014 eingeweiht. fast Sezession der Hälfte des Landes verursacht. Im April 2002 erklärte das Hohe Verfassungsgericht Ravalomanana zum Gewinner. Ravalomanana gewann 2006 eine zweite Amtszeit, übergab jedoch nach Protesten im Jahr 2009 die Macht an das Militär, das daraufhin den Bürgermeister von Antananarivo, Andry Rajoelina, in einem Staatsstreich übertrug. Nach einem langwierigen Mediationsprozess unter der Leitung der Entwicklungsgemeinschaft des südlichen Afrika führte Madagaskar im Jahr 2013 von den Vereinten Nationen unterstützte Präsidentschafts- und Parlamentswahlen durch. Der ehemalige De-facto-Finanzminister Hery Rajaonarimampianina gewann im Dezember 2013 eine Stichwahl und wurde im Januar 2014 eingeweiht. fast Sezession der Hälfte des Landes verursacht. Im April 2002 erklärte das Hohe Verfassungsgericht Ravalomanana zum Gewinner. Ravalomanana gewann 2006 eine zweite Amtszeit, übergab jedoch nach Protesten im Jahr 2009 die Macht an das Militär, das daraufhin den Bürgermeister von Antananarivo, Andry Rajoelina, in einem Staatsstreich übertrug. Nach einem langwierigen Mediationsprozess unter der Leitung der Entwicklungsgemeinschaft des südlichen Afrika führte Madagaskar im Jahr 2013 von den Vereinten Nationen unterstützte Präsidentschafts- und Parlamentswahlen durch. Der ehemalige De-facto-Finanzminister Hery Rajaonarimampianina gewann im Dezember 2013 eine Stichwahl und wurde im Januar 2014 eingeweiht. Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...39&Itemid=32 Die Machtübergabe an das Militär, das dann dem Bürgermeister von Antananarivo, Andry Rajoelina, die Präsidentschaft in einem Staatsstreich verlieh. Nach einem langwierigen Mediationsprozess unter der Leitung der Entwicklungsgemeinschaft des südlichen Afrika führte Madagaskar im Jahr 2013 von den Vereinten Nationen unterstützte Präsidentschafts- und Parlamentswahlen durch. Der ehemalige De-facto-Finanzminister Hery Rajaonarimampianina gewann im Dezember 2013 eine Stichwahl und wurde im Januar 2014 eingeweiht. Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...39&Itemid=32 Die Machtübergabe an das Militär, das dann dem Bürgermeister von Antananarivo, Andry Rajoelina, die Präsidentschaft in einem Staatsstreich verlieh. Nach einem langwierigen Mediationsprozess unter der Leitung der Entwicklungsgemeinschaft des südlichen Afrika führte Madagaskar im Jahr 2013 von den Vereinten Nationen unterstützte Präsidentschafts- und Parlamentswahlen durch. Der ehemalige De-facto-Finanzminister Hery Rajaonarimampianina gewann im Dezember 2013 eine Stichwahl und wurde im Januar 2014 eingeweiht.

Geographie von Madagaskar

Wo auf dem Globus ist Madagaskar? Der Standort dieses Landes ist Südliches Afrika, Insel im Indischen Ozean, östlich von Mosambik. Gesamtfläche von Madagaskar ist 587,041 km2, von denen 581,540 km2 Land ist. Das ist also ein ziemlich großes Land. Wie können wir das Gelände des Landes beschreiben? Auf diese Weise: schmale Küstenebene, Hochplateau und Gebirge im Zentrum. Der tiefste Punkt von Madagaskar ist Indischer Ozean 0 m, der höchste Punkt Maromokotro 2.876 m. Und das Klima ist tropisch entlang der Küste, gemäßigtes Binnenland, trocken im Süden.


Einwohner von Madagaskar

Werfen wir einen Blick darauf, wie viele Menschen in Madagaskar leben. Die Nummer ist: 25,054,161 (7/2017 Einschätzung). Es leben also ziemlich viele Menschen hier. Wer lebt hier? Malayo-Indonesisch (Merina und verwandte Betsileo), Cotiers (gemischte afrikanische, malayo-indonesische und arabische Abstammung - Betsimisaraka, Tsimihety, Antaisaka, Sakalava), Französisch, Indisch, Kreolisch, Komoren. Was sind die Sprachen in Madagaskar? Französisch (offiziell), Madagassisch (offiziell), Englisch. Und die Religionen: Christ, indigener Religionist, Muslim. Wie alt sind die Menschen im Durchschnitt? 19.7 Jahr. Wir müssen hinzufügen, dass diese Zahl der Median ist - so ist die eine Hälfte der Menschen älter als diese, die andere Hälfte ist jünger. Und wie ist ihre Lebenserwartung (bei der Geburt)? Das: 66.3 Jahr. Wo wohnen die Leute in Madagaskar? Hier: Großteil der Bevölkerung lebt in der östlichen Hälfte der Insel; signifikante Clusterbildung findet sich im zentralen Hochland und der Ostküste. Die wichtigsten städtischen Bereiche von Madagaskar sind: Antananarivo (Hauptstadt) 2,61 Millionen (2015).

Regierung und Wirtschaft von Madagaskar

Die Hauptstadt von Madagaskar ist Antananarivo und der Regierungstyp semi-präsidiale Republik. Werfen wir einen Blick auf die administrativen Abteilungen - 6 Provinzen (Faritany); Antananarivo, Antsiranana, Fianarantsoa, ​​Mahajanga, Toamasina, Toliara. Hinsichtlich der Wirtschaft von Madagaskar sind wichtige industrielle Produkte Fleischverarbeitung, Meeresfrüchte, Seife, Bier, Leder, Zucker, Textilien, Glaswaren, Zement, Automobilmontagewerk, Papier, Erdöl, Tourismus, Bergbau. Wichtige landwirtschaftliche Produkte sind Kaffee, Vanille, Zuckerrohr, Nelken, Kakao, Reis, Maniok (Maniok, Tapioka), Bohnen, Bananen, Erdnüsse; Tierprodukte. Die wichtigsten Exportgüter sind Kaffee, Vanille, Schalentiere, Zucker, Baumwolltuch, Kleidung, Chromit, Erdölprodukte und die wichtigsten Exportpartner sind Frankreich 23,5%, US 12,8%, Deutschland 8,3%, China 6,3%, Japan 5%, Niederlande 4,3%, Südkorea 4,2% (2016). Die wichtigsten Importgüter sind Investitionsgüter, Erdöl, Konsumgüter, Lebensmittel und die wichtigsten Importpartner sind China 21,2%, Frankreich 6,9%, Indien 6,5%, Vereinigte Arabische Emirate 5,6%, Saudi-Arabien 5%, Südafrika 5% (2016). Wie reich ist Madagaskar und wie reich sind die Menschen in diesem Land? Die wichtigste Zahl ist das BIP pro Kopf (PPP): $1,600 (2017 Einschätzung). Dies ist eine sehr geringe Anzahl. Fügen wir hinzu, dass dies das Bruttoinlandsprodukt pro Person bedeutet, das in Bezug auf die relativen Kosten lokaler Güter und Dienstleistungen neu berechnet wird. Und noch eine wichtige Zahl - Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze: 70.7% (2012 Einschätzung).


Karte von Madagaskar



Kostenloses E-Book - Atlas der Welt: Möchten Sie die Informationen über alle Länder der Welt immer bei sich haben? Downloade unseren kostenlosen Atlas der Welt - E-Book jetzt - hier - in mobi, epub oder pdf.

©2018-2019 iWorldAtlas.com
Verlag: Bispiral, s.r.o. | Über uns | Regeln des iWorldAtlas.com Website und Datenschutz


Tweet