Startseite
Europa
Asien
Australien & Ozeanien
Afrika
Nordamerika
Mittelamerika
Südamerika

Atlas der Welt: Saudi-Arabien

Atlas der Welt: Saudi-Arabien. Auf dieser Seite können Sie die Karte, Landesflagge und viele detaillierte Informationen über die Menschen, Geschichte und Wirtschaft von Saudi-Arabien sehen.

Startseite - Asien - Saudi-Arabien

Informationen über Saudi-Arabien

Hier finden Sie online ausgewählte Informationen zu Geografie, Einwohnern, Regierung, Wirtschaft und Geschichte von Saudi-Arabien. Enthalten sind ausgewählte Statistiken, eine Übersichtskarte und die detaillierte Karte von Saudi-Arabien. (Einige Texte auf dieser Seite werden automatisch übersetzt, daher kann die Übersetzung ungenau sein. Wir arbeiten gerade an einer besseren Übersetzung.) Aber beginnen wir mit der Länderflagge von Saudi-Arabien hier:

Saudi-Arabien - Übersicht:

Was sollten Sie über Saudi-Arabien wissen? Fangen wir damit an: Saudi-Arabien ist der Geburtsort des Islam und Heimat der beiden heiligsten Schreine des Islam in Mekka und Medina. Der offizielle Titel des Königs ist der Kustos der zwei heiligen Moscheen. Der moderne saudische Staat wurde 1932 von Abd al-Aziz Abd al-Rahman Al Saud (Ibn Saud) nach einer 30-jährigen Kampagne zur Vereinheitlichung des größten Teils der Arabischen Halbinsel gegründet. Einer seiner männlichen Nachkommen regiert das Land heute, wie es das Grundgesetz von 1992 verlangt. Nach der Irak-Invasion in Kuwait im Jahr 1990 nahm Saudi-Arabien die kuwaitische Königsfamilie und 400.000 Flüchtlinge an, während westliche und arabische Truppen im darauffolgenden Jahr zur Befreiung Kuwaits auf ihrem Boden stationiert wurden. Die anhaltende Präsenz ausländischer Truppen auf saudischem Boden nach der Befreiung von Kuwait wurde zu einer Quelle der Spannungen zwischen der königlichen Familie und der Öffentlichkeit, bis alle operativen US-Truppen das Land im Jahr 2003 verließen. Große Terroranschläge im Mai und November 2003 spornten eine starke Kampagne an gegen häuslichen Terrorismus und Extremismus. Von 2005 bis 2015 modernisierte König Abdallah schrittweise das Königreich. Angetrieben von persönlicher Ideologie und politischem Pragmatismus führte er eine Reihe von sozialen und wirtschaftlichen Initiativen ein, darunter die Ausweitung von Beschäftigung und sozialen Möglichkeiten für Frauen, die Anziehung ausländischer Investitionen, die Stärkung der Rolle des privaten Sektors in der Wirtschaft und die Abschreckung von Unternehmen für ausländische Arbeitskräfte. Saudi-Arabien erlebte während des Arabischen Frühlings 2011 Proteste, aber nicht das Blutvergießen, das bei Protesten in anderen Teilen der Region zu beobachten war. Schiiten in der Ostprovinz protestierten in erster Linie gegen die Inhaftierung politischer Gefangener, endemische Diskriminierung und bahrainische und saudische Regierungsaktionen in Bahrain. Riyadh ging vorsichtig, aber entschlossen vor, indem er einige Demonstranten festnahm, aber die meisten von ihnen schnell freiließ und seine staatlich geförderten Geistlichen dazu nutzte, dem politischen und islamistischen Aktivismus entgegenzuwirken. Die Regierung hielt ihre ersten Wahlen in den Jahren 2005 und 2011 ab, als Saudis zu den Wahlen zur Wahl von Gemeinderäten wechselten. Im Dezember 2015 durften Frauen erstmals bei den Kommunalwahlen wählen und kandidieren. 19 Frauen gewannen Sitze. König Salman bin Abd al-Aziz Al Saud bestieg 2015 den Thron und stellte den ersten Prinz der nächsten Generation, Muhammad BIN NAIF bin Abd al-Aziz Al Saud, als Kronprinz in die Thronfolge. Er ernannte seinen Sohn Muhammad BIN Salman bin Abd al-Aziz Al Saud zum stellvertretenden Kronprinzen. Im März 2015 führte Saudi-Arabien eine Koalition von 10 Ländern in einer militärischen Kampagne zur Wiederherstellung der Regierung von Jemen, die von Huthi-Truppen, die mit dem ehemaligen Präsidenten ALI Abdullah al-Salih verbündet waren, verdrängt worden war. Der Krieg in Jemen hat zu zivilen Opfern und einem Mangel an Grundversorgung geführt, was international erhebliche Kritik hervorgerufen hat. Im Dezember 2015 kündigte der stellvertretende Kronprinz Muhammad BIN Salman an, dass Saudi-Arabien eine islamische Koalition mit 34 Nationen zur Bekämpfung des Terrorismus leiten werde (inzwischen sind es 41 Nationen). Im Januar 2016 Saudi-Arabien hat 47 Personen unter dem Vorwurf des Terrorismus hingerichtet, darunter den schiitischen Geistlichen NIMR al-Nimr. Iranische Protestierende übergingen saudische diplomatische Einrichtungen im Iran, um gegen die Hinrichtung von al-NIMR zu protestieren, und die saudische Regierung reagierte darauf, indem sie die diplomatischen Beziehungen mit dem Iran abbrach. Das Land bleibt ein führender Öl- und Erdgasproduzent und hält ab 2015 rund 16% der weltweit nachgewiesenen Ölreserven. Die Regierung verfolgt weiterhin wirtschaftliche Reformen und Diversifizierung, insbesondere seit dem Beitritt Saudi-Arabiens zur WTO im Jahr 2005, und fördert ausländische Investoren Investition in das Königreich. Im April 2016 kündigte die saudische Regierung eine breite Palette von sozioökonomischen Reformen an, bekannt als Vision 2030. Niedrige globale Ölpreise in den Jahren 2015 und 2016 senkte Saudi-Arabiens Staatseinnahmen erheblich. Als Reaktion darauf reduzierte die Regierung Subventionen für Wasser, Elektrizität und Benzin; reduzierte Vergütungspakete für Regierungsangestellte; und kündigte begrenzte neue Grundsteuern an. In Abstimmung mit der OPEC und einigen wichtigen Nicht-OPEC-Ländern stimmte Saudi-Arabien Anfang 2017 der Senkung der Ölproduktion zu, um das Angebot zu regulieren und die globalen Preise zu erhöhen.

Geographie von Saudi-Arabien

Wo auf dem Globus ist Saudi-Arabien? Der Standort dieses Landes ist Naher Osten, angrenzend an den Persischen Golf und das Rote Meer, nördlich von Jemen. Gesamtfläche von Saudi-Arabien ist 2,149,690 km2, von denen 2,149,690 km2 Land ist. Das ist also ein sehr großes Land. Wie können wir das Gelände des Landes beschreiben? Auf diese Weise: meist Sandwüste. Der tiefste Punkt von Saudi-Arabien ist Persischer Golf 0 m, der höchste Punkt Jabal Sawda '3.133 m. Und das Klima ist raue, trockene Wüste mit großen Temperaturextremen.


Einwohner von Saudi-Arabien

Werfen wir einen Blick darauf, wie viele Menschen in Saudi-Arabien leben. Die Nummer ist: 28,571,770 (7/2017 Einschätzung). Es leben also ziemlich viele Menschen hier. Wer lebt hier? Arabisch 90%, Afro-Asiatisch 10%. Was sind die Sprachen in Saudi-Arabien? Arabisch (offiziell). Und die Religionen: Muslim (offiziell; Bürger sind 85-90% Sunniten und 10-15% Schiiten), andere (einschließlich Ost-Orthodoxe, Protestanten, Katholiken, Juden, Hindus, Buddhisten und Sikh) (2012 est.). Wie alt sind die Menschen im Durchschnitt? 27.5 Jahr. Wir müssen hinzufügen, dass diese Zahl der Median ist - so ist die eine Hälfte der Menschen älter als diese, die andere Hälfte ist jünger. Und wie ist ihre Lebenserwartung (bei der Geburt)? Das: 75.5 Jahr. Wo wohnen die Leute in Saudi-Arabien? Hier: Historisch eine Bevölkerung, die hauptsächlich nomadisch oder halbnomadisch war, ist die saudische Bevölkerung seit der Entdeckung von Erdöl in den 1930er Jahren sesshafter geworden; Die meisten wirtschaftlichen Aktivitäten - und damit die Bevölkerung des Landes - konzentrieren sich auf ein weites Gebiet in der Mitte der Halbinsel, von Ad Dammam im Osten über Riad im Landesinneren bis nach Mekka-Medina im Westen am Roten Meer. Die wichtigsten städtischen Bereiche von Saudi-Arabien sind: Riad (Hauptstadt) 6,195 Millionen; Jeddah 4,076 Millionen; Mekka 1,771 Millionen; Medina 1,28 Millionen; Ad Dammam 1,064 Millionen (2015).

Regierung und Wirtschaft von Saudi-Arabien

Die Hauptstadt von Saudi-Arabien ist Riyadh und der Regierungstyp absolute Monarchie. Werfen wir einen Blick auf die administrativen Abteilungen - 13 Provinzen (Mintaqat, Singular - Mintaqah); Al-Bahah, Al-Hudud-Asche Shamaliyah (Nördliche Grenze), Al Jawf, Al Madinah (Medina), Al-Qasim, Ar-Riyad (Riad), Ash-Sharqiyah (Ost), 'Asir, Ha'il, Jazan, Makkah (Mekka), Najran, Tabuk. Hinsichtlich der Wirtschaft von Saudi-Arabien sind wichtige industrielle Produkte Rohölproduktion, Erdölraffination, petrochemische Grundstoffe, Ammoniak, Industriegase, Natriumhydroxid (Ätznatron), Zement, Düngemittel, Kunststoffe, Metalle, kommerzielle Schiffsreparatur, Verkehrsflugzeugreparatur, Bau. Wichtige landwirtschaftliche Produkte sind Weizen, Gerste, Tomaten, Melonen, Datteln, Zitrusfrüchte; Hammelfleisch, Hühner, Eier, Milch. Die wichtigsten Exportgüter sind Erdöl und Erdölprodukte 90% (2012 est .) und die wichtigsten Exportpartner sind China 13,6%, Japan 11,3%, Indien 10,7%, USA 9,8%, Südkorea 9,1%, Singapur 4,7% (2016). Die wichtigsten Importgüter sind Maschinen und Anlagen, Nahrungsmittel, Chemie, Kraftfahrzeuge, Textilien und die wichtigsten Importpartner sind China 16,2%, USA 15%, Deutschland 6,3%, Japan 5,3%, Vereinigte Arabische Emirate 5%, Südkorea 4,3% (2016). Wie reich ist Saudi-Arabien und wie reich sind die Menschen in diesem Land? Die wichtigste Zahl ist das BIP pro Kopf (PPP): $55,300 (2017 Einschätzung). Dies bedeutet, dass die Menschen hier im Durchschnitt reich sind. Fügen wir hinzu, dass dies das Bruttoinlandsprodukt pro Person bedeutet, das in Bezug auf die relativen Kosten lokaler Güter und Dienstleistungen neu berechnet wird. Und noch eine wichtige Zahl - Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze: unbekannte%.


Karte von Saudi-Arabien



Kostenloses E-Book - Atlas der Welt: Möchten Sie die Informationen über alle Länder der Welt immer bei sich haben? Downloade unseren kostenlosen Atlas der Welt - E-Book jetzt - hier - in mobi, epub oder pdf.

©2018-2020 iWorldAtlas.com
Verlag: Bispiral, s.r.o. | Über uns | Regeln des iWorldAtlas.com Website und Datenschutz


Tweet