Startseite
Europa
Asien
Australien & Ozeanien
Afrika
Nordamerika
Mittelamerika
Südamerika
Edit Trip

Atlas der Welt: Südafrika

Atlas der Welt: Südafrika. Auf dieser Seite können Sie die Karte, Landesflagge und viele detaillierte Informationen über die Menschen, Geschichte und Wirtschaft von Südafrika sehen.

Startseite - Afrika - Südafrika

Informationen über Südafrika

Hier finden Sie online ausgewählte Informationen zu Geografie, Einwohnern, Regierung, Wirtschaft und Geschichte von Südafrika. Enthalten sind ausgewählte Statistiken, eine Übersichtskarte und die detaillierte Karte von Südafrika. (Einige Texte auf dieser Seite werden automatisch übersetzt, daher kann die Übersetzung ungenau sein. Wir arbeiten gerade an einer besseren Übersetzung.) Aber beginnen wir mit der Länderflagge von Südafrika hier:

Südafrika - Übersicht:

Was sollten Sie über Südafrika wissen? Fangen wir damit an: Niederländische Händler landeten 1652 an der Südspitze des heutigen Südafrikas und errichteten einen Zwischenstopp auf der Gewürzstraße zwischen den Niederlanden und dem Fernen Osten und gründeten die Stadt Kapstadt. Nachdem die Briten 1806 das Kap der Guten Hoffnung erobert hatten, zogen viele der holländischen Siedler (Afrikaner, von den Briten "Buren" genannt) nach Norden, um ihre eigenen Republiken Transvaal und Orange Free State zu gründen. Die Entdeckung von Diamanten (1867) und Gold (1886) spornte Reichtum und Einwanderung an und verstärkte die Unterwerfung der Ureinwohner. Die Afrikaner widerstanden britischen Übergriffen, wurden aber im Zweiten Südafrikanischen Krieg (1899-1902) besiegt; Die Briten und die Afrikaner regierten jedoch ab 1910 unter der Union von Südafrika, die 1961 nach einem Referendum nur für Weiße Republik wurde. Im Jahr 1948 die von den Afrikanern dominierte Nationalpartei wurde an die Macht gewählt und führte eine Apartheid-Politik ein - die getrennte Entwicklung der Rassen -, die die weiße Minderheit auf Kosten der schwarzen Mehrheit begünstigte. Der African National Congress (ANC) führte die Opposition gegen die Apartheid an und viele führende ANC-Führer wie Nelson Mandela verbrachten Jahrzehnte in den Gefängnissen Südafrikas. Interne Proteste und Aufstände sowie Boykotte einiger westlicher Nationen und Institutionen führten schließlich zur Bereitschaft des Regimes, einen friedlichen Übergang zur Mehrheitsherrschaft auszuhandeln. Die ersten Wahlen 1994 nach dem Ende der Apartheid führten zu einer Mehrheitsregierung unter einer von der ANC geführten Regierung. Südafrika hat seither damit zu kämpfen, die Ungleichgewichte in der Apartheid-Ära in Bezug auf menschenwürdige Unterkunft, Bildung und Gesundheitsversorgung anzugehen. Die Kämpfe der ANC spitzten sich 2008 zu, als Präsident Thabo Mbeki vom Parlament abberufen wurde und der stellvertretende Präsident Kgalema Motlanthe sein Nachfolger wurde. Jacob ZUMA wurde Präsident, nachdem der ANC 2009 Parlamentswahlen gewonnen hatte; 2014 wurde er wiedergewählt. Seine Regierung wurde von zahlreichen Skandalen heimgesucht, die 2016 auf kommunaler Ebene zu Gewinnen für Oppositionsparteien führten.

Geographie von Südafrika

Wo auf dem Globus ist Südafrika? Der Standort dieses Landes ist Südliches Afrika, an der Südspitze des afrikanischen Kontinents. Gesamtfläche von Südafrika ist 1,219,090 km2, von denen 1,214,470 km2 Land ist. Das ist also ein sehr großes Land. Wie können wir das Gelände des Landes beschreiben? Auf diese Weise: gewaltiges Plateau umrandet von schroffen Hügeln und enger Küstenebene. Der tiefste Punkt von Südafrika ist Atlantik 0 m, der höchste Punkt Njesuthi 3.408 m. Und das Klima ist überwiegend halbtrocken ; subtropisch entlang der Ostküste; Sonnentage, kühle Nächte.


Einwohner von Südafrika

Werfen wir einen Blick darauf, wie viele Menschen in Südafrika leben. Die Nummer ist: 54,841,552. Es leben also ziemlich viele Menschen hier. Wer lebt hier? schwarzafrikanisch 80,2%, weiß 8,4%, bunt 8,8%, indisch / asiatisch 2,5%. Was sind die Sprachen in Südafrika? isizulu (offiziell) 22,7%, isiXhosa (offiziell) 16%, afrikaans (offiziell) 13,5%, englisch (offiziell) 9,6%, sepedi (offiziell) 9,1%, Setswana (offiziell) 8%, Sesotho (offiziell) 7,6%, Xitsonga (offiziell) 4,5%, siSwati (offiziell) 2,5%, Tshivenda (offiziell) 2,4%, isiNdebele (offiziell) 2,1%, Gebärdensprache 0,5%, weitere 1,6% (2011 geschätzt). Und die Religionen: Protestantische 36,6% (Zionistische Christen 11,1%, Pfingstler / Charismatische 8,2%, Methodisten 6,8%, Holländer Reformierte 6,7%, Anglikanische 3,8%), Katholiken 7,1%, Muslime 1,5%, andere Christen 36%, sonstige 2,3%, nicht näher bezeichnet 1,4%, keine 15,1% (2001 geschätzt). Wie alt sind die Menschen im Durchschnitt? 27.1 Jahr. Wir müssen hinzufügen, dass diese Zahl der Median ist - so ist die eine Hälfte der Menschen älter als diese, die andere Hälfte ist jünger. Und wie ist ihre Lebenserwartung (bei der Geburt)? Das: 63.8 Jahr. Wo wohnen die Leute in Südafrika? Hier: die Bevölkerung konzentrierte sich entlang der südlichen und südöstlichen Küste und im Landesinneren um Petoria; die östliche Hälfte des Landes ist dichter besiedelt als der Westen. Die wichtigsten städtischen Bereiche von Südafrika sind: Johannesburg (einschließlich Ekurhuleni) 9,399 Millionen; Kapstadt (Legislativkapital) 3,66 Millionen; Durban 2,901 Millionen; Pretoria (Hauptstadt) 2,059 Millionen; Port Elizabeth 1,179 Millionen; Vereeniging 1,155 Millionen (2015).

Regierung und Wirtschaft von Südafrika

Die Hauptstadt von Südafrika ist Pretoria (Verwaltungshauptstadt); Kapstadt (legislative Hauptstadt); Bloemfontein (Justizhauptstadt) und der Regierungstyp parlamentarische Republik. Werfen wir einen Blick auf die administrativen Abteilungen - 9 Provinzen; Ostkap, Freistaat, Gauteng, KwaZulu-Natal, Limpopo, Mpumalanga, Nordkap, Nordwest, Westkap. Hinsichtlich der Wirtschaft von Südafrika sind wichtige industrielle Produkte Bergbau (weltgrößter Produzent von Platin, Gold, Chrom), Automobilmontage, Metallverarbeitung, Maschinen, Textilien, Eisen und Stahl, Chemikalien, Düngemittel, Nahrungsmittel, kommerzielle Schiffsreparaturen. Wichtige landwirtschaftliche Produkte sind Mais, Weizen, Zuckerrohr, Obst, Gemüse; Rindfleisch, Geflügel, Hammelfleisch, Wolle, Molkereiprodukte. Die wichtigsten Exportgüter sind Gold, Diamanten, Platin, andere Metalle und Mineralien, Maschinen und Anlagen und die wichtigsten Exportpartner sind China 9,2%, Deutschland 7,5%, USA 7,4%, Botswana 5%, Namibia 4,8%, Japan 4,6%, Indien 4,3%, UK 4,2% (2016). Die wichtigsten Importgüter sind Maschinen und Anlagen, Chemikalien, Mineralölprodukte, wissenschaftliche Instrumente, Nahrungsmittel und die wichtigsten Importpartner sind China 18,1%, Deutschland 11,8%, USA 6,7%, Indien 4,2% (2016). Wie reich ist Südafrika und wie reich sind die Menschen in diesem Land? Die wichtigste Zahl ist das BIP pro Kopf (PPP): $13,400 (2017 Einschätzung). Das ist ziemlich gut. Fügen wir hinzu, dass dies das Bruttoinlandsprodukt pro Person bedeutet, das in Bezug auf die relativen Kosten lokaler Güter und Dienstleistungen neu berechnet wird. Und noch eine wichtige Zahl - Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze: 16.6% (2016 Einschätzung).


Karte von Südafrika



Kostenloses E-Book - Atlas der Welt: Möchten Sie die Informationen über alle Länder der Welt immer bei sich haben? Downloade unseren kostenlosen Atlas der Welt - E-Book jetzt - hier - in mobi, epub oder pdf.

©2018-2021 iWorldAtlas.com
Verlag: Bispiral, s.r.o. | Über uns | Regeln des iWorldAtlas.com Website und Datenschutz


Tweet