Startseite
Europa
Asien
Australien & Ozeanien
Afrika
Nordamerika
Mittelamerika
Südamerika

Atlas der Welt: Armenien

Atlas der Welt: Armenien. Auf dieser Seite können Sie die Karte, Landesflagge und viele detaillierte Informationen über die Menschen, Geschichte und Wirtschaft von Armenien sehen.

Startseite - Asien - Armenien

Informationen über Armenien

Hier finden Sie online ausgewählte Informationen zu Geografie, Einwohnern, Regierung, Wirtschaft und Geschichte von Armenien. Enthalten sind ausgewählte Statistiken, eine Übersichtskarte und die detaillierte Karte von Armenien. (Einige Texte auf dieser Seite werden automatisch übersetzt, daher kann die Übersetzung ungenau sein. Wir arbeiten gerade an einer besseren Übersetzung.) Aber beginnen wir mit der Länderflagge von Armenien hier:

Armenien - Übersicht:

Was sollten Sie über Armenien wissen? Fangen wir damit an: Armenien ist stolz darauf, die erste Nation zu sein, die das Christentum offiziell angenommen hat (Anfang des 4. Jahrhunderts). Trotz Perioden der Autonomie wurde Armenien im Laufe der Jahrhunderte von verschiedenen Imperien beeinflusst, darunter die römischen, byzantinischen, arabischen, persischen und osmanischen Reiche. Während des Ersten Weltkriegs im westlichen Teil von Armenien führte das Osmanische Reich eine Politik der Zwangsumsiedlung durch, die mit anderen harten Praktiken verbunden war, die mindestens 1 Million armenische Tote zur Folge hatten. Der östliche Teil Armeniens wurde 1828 von den Osmanen an Russland abgetreten; Dieser Teil erklärte 1918 seine Unabhängigkeit, wurde jedoch 1920 von der sowjetischen Roten Armee erobert. Die armenischen Führer sind nach wie vor von dem langen Konflikt mit Aserbaidschan über Berg-Karabach, ein hauptsächlich von Armeniern bevölkertes Gebiet, in den 1920er Jahren durch Moskau verschont geblieben . Armenien und Aserbaidschan begannen 1988 um das Gebiet zu kämpfen; Der Kampf eskalierte, nachdem beide Länder 1991 die Unabhängigkeit von der Sowjetunion erlangten. Als sich im Mai 1994 ein trilateraler Waffenstillstand zwischen Armenien, Aserbaidschan und Berg-Karabach durchsetzte, hielten ethnische armenische Truppen nicht nur Berg-Karabach, sondern auch sieben weitere Regionen - etwa 14 Prozent des Territoriums Aserbaidschans. Die Volkswirtschaften beider Seiten wurden dadurch geschädigt, dass sie keine substanziellen Fortschritte auf dem Weg zu einer friedlichen Lösung erzielen konnten. Die Türkei schloss 1993 die gemeinsame Grenze mit Armenien, um Aserbaidschan in seinem Konflikt mit Armenien um die Kontrolle über Berg-Karabach und die umliegenden Gebiete zu unterstützen, was das Wachstum der armenischen Wirtschaft zusätzlich hemmte. Im Jahr 2009 begannen führende armenische Führer mit der Annäherung an die Türkei, um eine Öffnung der Grenze zu erreichen, Die Türkei hat jedoch die Protokolle zur Normalisierung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern noch nicht ratifiziert. Im Januar 2015 trat Armenien als Mitglied der Eurasischen Wirtschaftsunion Russland, Weißrussland und Kasachstan bei.

Geographie von Armenien

Wo auf dem Globus ist Armenien? Der Standort dieses Landes ist Südwestasien, zwischen der Türkei (im Westen) und Aserbaidschan; Notiz - Armenien sieht sich selbst als Teil von Europa; geopolitisch kann es als in Europa, den Nahen Osten oder beide. Gesamtfläche von Armenien ist 29,743 km2, von denen 28,203 km2 Land ist. Das ist also kein großes Land.. Wie können wir das Gelände des Landes beschreiben? Auf diese Weise: armenischen Hochland mit Bergen; kleines Waldland; schnell fließende Flüsse; guter Boden im Aras-Tal. Der tiefste Punkt von Armenien ist Debed-Fluss 400 m, der höchste Punkt Aragats Lerrnagagat 4.090 m. Und das Klima ist kontinental 28203 km ² , heiße Sommer, kalte Winter.


Einwohner von Armenien

Werfen wir einen Blick darauf, wie viele Menschen in Armenien leben. Die Nummer ist: 3,045,191 (7/2017 Einschätzung). Das ist also keine sehr große Bevölkerung. Wer lebt hier? Armenier 98.1%, Yezidi (Kurd) 1.1%, andere 0.7% (2011 est.). Was sind die Sprachen in Armenien? Armenisch (offiziell) 97.9%, Kurdisch (gesprochen von der yezidischen Minderheit) 1%, andere 1% (2011 est. ). Und die Religionen: Armenisch Apostolisch 92,6%, Evangelisch 1%, Sonstige 2,4%, Keine 1,1%, nicht spezifiziert 2,9% (2011 geschätzt ). Wie alt sind die Menschen im Durchschnitt? 35.1 Jahr. Wir müssen hinzufügen, dass diese Zahl der Median ist - so ist die eine Hälfte der Menschen älter als diese, die andere Hälfte ist jünger. Und wie ist ihre Lebenserwartung (bei der Geburt)? Das: 74.9 Jahr. Wo wohnen die Leute in Armenien? Hier: Großteil der Bevölkerung befindet sich in der nördlichen Hälfte des Landes; In der Hauptstadt Jerewan leben mehr als fünf Mal so viele Menschen wie in Gyumri, der zweitgrößten Stadt des Landes.. Die wichtigsten städtischen Bereiche von Armenien sind: Eriwan (Hauptstadt) 1.044 (2015).

Regierung und Wirtschaft von Armenien

Die Hauptstadt von Armenien ist Jerewan und der Regierungstyp parlamentarische Demokratie. Werfen wir einen Blick auf die administrativen Abteilungen - 11 Provinzen (marzer, singular - marz); Aragatsotn, Ararat, Armawir, Geghark'unik ', Kotajk', Lorri, Shirak, Syunik ', Tavush, Vayots' Dsor, Jerewan. Hinsichtlich der Wirtschaft von Armenien sind wichtige industrielle Produkte Brandy, Bergbau, Diamantbearbeitung, spanabhebenden Werkzeugmaschinen, Schmiede- und Pressmaschinen, Elektromotoren, gestrickter Verschleiß, Strümpfe, Schuhe, Seidengewebe, Chemikalien, Lastkraftwagen, Instrumente, Mikroelektronik, Schmuck, Software, Lebensmittelverarbeitung. Wichtige landwirtschaftliche Produkte sind Obst (insbesondere Trauben und Aprikosen), Gemüse; Vieh. Die wichtigsten Exportgüter sind Rohkupfer, Roheisen, Nichteisenmetalle, Gold, Diamanten, Mineralprodukte, Lebensmittel, Brandy, Zigaretten, Energie und die wichtigsten Exportpartner sind Russland 21%, Bulgarien 8,7%, Georgien 8,1%, Kanada 7,9%, Deutschland 7,9%, Irak 7,8%, China 5,7%, Iran 4,2%, Schweiz 4,2% (2016). Die wichtigsten Importgüter sind Erdgas, Erdöl, Tabakprodukte, Nahrungsmittel, Diamanten, Pharmazie, Autos und die wichtigsten Importpartner sind Russland 30,7%, China 11%, Iran 5,1%, Türkei 5%, Deutschland 5% (2016). Wie reich ist Armenien und wie reich sind die Menschen in diesem Land? Die wichtigste Zahl ist das BIP pro Kopf (PPP): $9,100 (2017 Einschätzung). Das ist eine ziemlich niedrige Zahl. Fügen wir hinzu, dass dies das Bruttoinlandsprodukt pro Person bedeutet, das in Bezug auf die relativen Kosten lokaler Güter und Dienstleistungen neu berechnet wird. Und noch eine wichtige Zahl - Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze: 32% (2013 Einschätzung).


Karte von Armenien



Kostenloses E-Book - Atlas der Welt: Möchten Sie die Informationen über alle Länder der Welt immer bei sich haben? Downloade unseren kostenlosen Atlas der Welt - E-Book jetzt - hier - in mobi, epub oder pdf.

©2018-2019 iWorldAtlas.com
Verlag: Bispiral, s.r.o. | Über uns | Regeln des iWorldAtlas.com Website und Datenschutz


Tweet