Startseite
Europa
Asien
Australien & Ozeanien
Afrika
Nordamerika
Mittelamerika
Südamerika

Atlas der Welt: Bahamas

Atlas der Welt: Bahamas. Auf dieser Seite können Sie die Karte, Landesflagge und viele detaillierte Informationen über die Menschen, Geschichte und Wirtschaft von Bahamas sehen.


Informationen über Bahamas

Hier finden Sie online ausgewählte Informationen zu Geografie, Einwohnern, Regierung, Wirtschaft und Geschichte von Bahamas. Enthalten sind ausgewählte Statistiken, eine Übersichtskarte und die detaillierte Karte von Bahamas. (Einige Texte auf dieser Seite werden automatisch übersetzt, daher kann die Übersetzung ungenau sein. Wir arbeiten gerade an einer besseren Übersetzung.) Aber beginnen wir mit der Länderflagge von Bahamas hier:

Bahamas - Übersicht:

Was sollten Sie über Bahamas wissen? Fangen wir damit an: Die Lucayan-Indianer bewohnten die Inseln, als Christoph Kolumbus 1492 in San Salvador zum ersten Mal die Neue Welt betrat. Die britische Besiedlung der Inseln begann 1647; Die Inseln wurden 1783 zu einer Kolonie. Piraterie blühte im 17. und 18. Jahrhundert auf, weil die Bahamas in der Nähe von Schifffahrtswegen lagen. Seit der Unabhängigkeit von Großbritannien im Jahr 1973 florieren die Bahamas durch Tourismus, internationales Bankwesen und Investmentmanagement. Aufgrund seiner Lage ist das Land ein wichtiger Umschlagplatz für illegale Drogen, insbesondere für Lieferungen in die USA und nach Europa, und sein Gebiet wird für den Schmuggel illegaler Einwanderer in die USA genutzt.

Geographie von Bahamas

Wo auf dem Globus ist Bahamas? Der Standort dieses Landes ist Inselkette im Nordatlantik, südöstlich von Florida, nordöstlich von Kuba. Gesamtfläche von Bahamas ist 13,880 km2, von denen 10,010 km2 Land ist. Das ist also ein ziemlich kleines Land. Wie können wir das Gelände des Landes beschreiben? Auf diese Weise: lange, flache Korallenformationen mit einigen niedrigen runden Hügeln. Der tiefste Punkt von Bahamas ist Atlantik 0 m, der höchste Punkt Mount Alvernia auf Cat Island 64 m. Und das Klima ist tropische Marine; moderiert von warmen Gewässern des Golfstroms.


Einwohner von Bahamas

Werfen wir einen Blick darauf, wie viele Menschen in Bahamas leben. Die Nummer ist: 329,988. Also leben nicht so viele Leute hier. Wer lebt hier? schwarz 90.6 %, weiß 4.7%, schwarz und weiß 2.1%, andere 1.9%, nicht spezifiziert 0.7% (2010 est.). Was sind die Sprachen in Bahamas? Englisch (offiziell), Kreolisch (unter haitianischen Einwanderern). Und die Religionen: Protestantische 69,9% (einschließlich Baptisten 34,9%, Anglican 13,7%, Pfingstgemeinden 8,9% Siebenten-Tags-Adventisten 4,4%, Methodisten 3,6%, Church of God 1,9%, Brüder 1,6%), Katholiken 12%, andere Christen 13% (einschließlich Zeugen Jehovas 1,1%), sonstige 0,6%, keine 1,9%, nicht spezifiziert 2,6% (2010 geschätzt). Wie alt sind die Menschen im Durchschnitt? 32 Jahr. Wir müssen hinzufügen, dass diese Zahl der Median ist - so ist die eine Hälfte der Menschen älter als diese, die andere Hälfte ist jünger. Und wie ist ihre Lebenserwartung (bei der Geburt)? Das: 72.6 Jahr. Wo wohnen die Leute in Bahamas? Hier: Großteil der Bevölkerung lebt in städtischen Gebieten, zwei Drittel leben auf der Insel New Providence, wo Nassau liegt gelegen. Die wichtigsten städtischen Bereiche von Bahamas sind: Nassau (Hauptstadt) 267.000 (2014).

Regierung und Wirtschaft von Bahamas

Die Hauptstadt von Bahamas ist Nassau und der Regierungstyp parlamentarische Demokratie (Parlament) unter einer konstitutionellen Monarchie; ein Commonwealth Reich. Werfen wir einen Blick auf die administrativen Abteilungen - 31 Bezirke; Acklins Inseln, Berry Inseln, Bimini, Black Point, Cat Island, Central Abaco, Central Andros, Central Eleuthera, Stadt von Freeport, Crooked Island und Long Cay, East Grand Bahama, Exuma, Grand Cay, Harbour Island, Hope Town, Inagua, Long Island, Mangrove Cay, Mayaguana, Moores Island, North Abaco, Nord-Andros, North Eleuthera, Ragged Island, Rum Cay, San Salvador, South Abaco, South Andros, South Eleuthera, Spanish Wells, West Grand Bahama. Hinsichtlich der Wirtschaft von Bahamas sind wichtige industrielle Produkte , Bankwesen, Ölbunkerung, maritime Industrien, Umschlag und Logistik, Salz, Aragonit, Pharmazeutika. Wichtige landwirtschaftliche Produkte sind Zitrusfrüchte, Gemüse; Geflügeltourismus. Die wichtigsten Exportgüter sind Steinhummer, Aragonit, Rohsalz, Polystyrol-Produkte und die wichtigsten Exportpartner sind US 53,4%, Namibia 31,4% (2016). Die wichtigsten Importgüter sind Maschinen und Transportmittel, Herstellung, Chemikalien, Mineralöl; Nahrung und lebende Tiere und die wichtigsten Importpartner sind US 81.8% (2016). Wie reich ist Bahamas und wie reich sind die Menschen in diesem Land? Die wichtigste Zahl ist das BIP pro Kopf (PPP): $25,100 (2017 Einschätzung). Dies bedeutet, dass der Lebensstandard hier gut ist. Fügen wir hinzu, dass dies das Bruttoinlandsprodukt pro Person bedeutet, das in Bezug auf die relativen Kosten lokaler Güter und Dienstleistungen neu berechnet wird. Und noch eine wichtige Zahl - Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze: 9.3% (2010 Einschätzung).


Karte von Bahamas



Kostenloses E-Book - Atlas der Welt: Möchten Sie die Informationen über alle Länder der Welt immer bei sich haben? Downloade unseren kostenlosen Atlas der Welt - E-Book jetzt - hier - in mobi, epub oder pdf.

©2018-2019 iWorldAtlas.com
Verlag: Bispiral, s.r.o. | Über uns | Regeln des iWorldAtlas.com Website und Datenschutz


Tweet