Startseite
Europa
Asien
Australien & Ozeanien
Afrika
Nordamerika
Mittelamerika
Südamerika

Atlas der Welt: Tadschikistan

Atlas der Welt: Tadschikistan. Auf dieser Seite können Sie die Karte, Landesflagge und viele detaillierte Informationen über die Menschen, Geschichte und Wirtschaft von Tadschikistan sehen.

Startseite - Asien - Tadschikistan

Informationen über Tadschikistan

Hier finden Sie online ausgewählte Informationen zu Geografie, Einwohnern, Regierung, Wirtschaft und Geschichte von Tadschikistan. Enthalten sind ausgewählte Statistiken, eine Übersichtskarte und die detaillierte Karte von Tadschikistan. (Einige Texte auf dieser Seite werden automatisch übersetzt, daher kann die Übersetzung ungenau sein. Wir arbeiten gerade an einer besseren Übersetzung.) Aber beginnen wir mit der Länderflagge von Tadschikistan hier:

Tadschikistan - Übersicht:

Was sollten Sie über Tadschikistan wissen? Fangen wir damit an: Das tadschikische Volk geriet in den 1860er und 1870er Jahren unter russische Herrschaft, aber Russlands Einfluss auf Zentralasien schwächte sich nach der Revolution von 1917 ab. Banden indigener Guerillas ("Basmachi") bekämpften erbittert die bolschewistische Kontrolle über das Gebiet, die erst wieder vollständig wiederhergestellt wurde 1925. Tadschikistan wurde 1924 als autonome Republik in Usbekistan gegründet, aber die UdSSR ernannte Tadschikistan 1929 zur eigenständigen Republik und übertrug ihr einen Großteil der heutigen Provinz Sughd. Ethnische Usbeken bilden eine bedeutende Minderheit in Tadschikistan und ethnische Tadschiken eine noch größere Minderheit in Usbekistan. Tadschikistan wurde 1991 nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion unabhängig und erlebte zwischen 1992 und 1997 einen Bürgerkrieg zwischen regionalen Gruppierungen. Tadschikistan hat seit 2010 mehrere innere Sicherheitsvorfälle erlitten, einschließlich eines bewaffneten Konflikts zwischen Regierungstruppen und lokalen starken Männern im Rasht-Tal sowie zwischen Regierungstruppen und kriminellen Gruppen in der Autonomen Oblast Gorno-Badakhshan. Im September 2015 wiesen die Sicherheitskräfte Angriffe zurück, die von einem ehemaligen hochrangigen Beamten des Verteidigungsministeriums angeführt wurden. Präsident Emomali Rahmon, der während des Bürgerkrieges an die Macht gekommen war, nutzte die Angriffe, um die wichtigste Oppositionspartei in Tadschikistan zu verbieten. Im Mai 2016 stärkte Rahmon seine Position weiter, indem er sich durch Verfassungsänderungen, die in einem Referendum ratifiziert wurden, zum "Führer der Nation" mit grenzenlosen Bedingungen und lebenslanger Immunität erklärte. Das Referendum senkte auch das Mindestalter, das erforderlich ist, um von 35 auf 30 zu kandidieren, was Rahmons Sohn Rustam Emomali dazu bringen würde, im Jahr 2020 für den Präsidenten zu kandidieren. Das Land bleibt das ärmste in der ehemaligen sowjetischen Sphäre. Tadschikistan wurde im März 2013 Mitglied der WTO. Seine Wirtschaft steht jedoch weiterhin vor großen Herausforderungen, darunter die Abhängigkeit von Überweisungen von in Russland arbeitenden Tadschiken, weit verbreiteter Korruption und dem Opiumhandel aus dem benachbarten Afghanistan.

Geographie von Tadschikistan

Wo auf dem Globus ist Tadschikistan? Der Standort dieses Landes ist Zentralasien, westlich von China, südlich von Kirgisistan. Gesamtfläche von Tadschikistan ist 144,100 km2, von denen 141,510 km2 Land ist. Das ist also kein großes Land.. Wie können wir das Gelände des Landes beschreiben? Auf diese Weise: gebirgigen Region von der Trans-Alay Range im Norden und dem Pamir im Südosten dominiert; westlichen Fergana-Tal im Norden, Kofarnihon und Vakhsh Täler im Südwesten. Der tiefste Punkt von Tadschikistan ist Syr Darya (Sirdaryo) 300 m, der höchste Punkt Qullai Ismoili Somoni 7.495 m. Und das Klima ist mittlerer Breitengrad kontinental, heiße Sommer, milde Winter; semiarid bis polar in der Pamir Mountains.


Einwohner von Tadschikistan

Werfen wir einen Blick darauf, wie viele Menschen in Tadschikistan leben. Die Nummer ist: 8,468,555 (7/2017 Einschätzung). Das ist also keine sehr große Bevölkerung. Wer lebt hier? Tadschikisch 84,3%, Usbekisch 13,8% (einschließlich Lakai, Kongrat, Katagan, Barlos, Yuz), weitere 2% (einschließlich Kirgisisch, Russisch, Turkmenisch, Tatarisch, Arabisch) (2010 est.). Was sind die Sprachen in Tadschikistan? Tadschikisch (offiziell ), Russisch weit verbreitet in Regierung und Wirtschaft. Und die Religionen: Sunni Muslim 85%, Shia Muslim 5%, andere 10% (2003 geschätzt). Wie alt sind die Menschen im Durchschnitt? 24.5 Jahr. Wir müssen hinzufügen, dass diese Zahl der Median ist - so ist die eine Hälfte der Menschen älter als diese, die andere Hälfte ist jünger. Und wie ist ihre Lebenserwartung (bei der Geburt)? Das: 68.1 Jahr. Wo wohnen die Leute in Tadschikistan? Hier: Die Bevölkerung des Landes konzentriert sich in niedrigeren Lagen, mit vielleicht so viel wie 90% der Menschen leben in Tälern; Gesamtdichte nimmt von Ost nach West zu. Die wichtigsten städtischen Bereiche von Tadschikistan sind: Duschanbe (Hauptstadt) 822.000 (2015).

Regierung und Wirtschaft von Tadschikistan

Die Hauptstadt von Tadschikistan ist Duschanbe und der Regierungstyp Präsidialrepublik. Werfen wir einen Blick auf die administrativen Abteilungen - 2 Provinzen (viloyatho, singular - viloyat), 1 autonome Provinz (viloyati mukhtor), 1 Hauptstadtregion (viloyati poytakht) und 1 Gebiet, das als Districts Under Republic Administration bezeichnet wird; Duschanbe, Khatlon (Qurghonteppa), Kuhistoni Badakhshon [Gorno-Badakhshan] (Khorugh), Nohiyahoi Tobei Jumhuri, Sughd (Chudschand). Hinsichtlich der Wirtschaft von Tadschikistan sind wichtige industrielle Produkte Aluminium, Zement, Pflanzenöl. Wichtige landwirtschaftliche Produkte sind Baumwolle, Getreide, Früchte, Trauben, Gemüse; Rinder, Schafe, Ziegen. Die wichtigsten Exportgüter sind Aluminium, Strom, Baumwolle, Obst, Pflanzenöl, Textilien und die wichtigsten Exportpartner sind Türkei 27,8%, Russland 15,6%, China 14,7%, Schweiz 9,8%, Iran 6,5%, Algerien 6,5%, Italien 5,8% (2016). Die wichtigsten Importgüter sind Mineralölprodukte, Aluminiumoxid, Maschinen und Anlagen, Nahrungsmittel und die wichtigsten Importpartner sind Russland 31,2%, China 13,9%, Kasachstan 12,8%, Usbekistan 5,2%, Iran 5,1% (2016). Wie reich ist Tadschikistan und wie reich sind die Menschen in diesem Land? Die wichtigste Zahl ist das BIP pro Kopf (PPP): $3,100 (2017 Einschätzung). Dies ist eine sehr geringe Anzahl. Fügen wir hinzu, dass dies das Bruttoinlandsprodukt pro Person bedeutet, das in Bezug auf die relativen Kosten lokaler Güter und Dienstleistungen neu berechnet wird. Und noch eine wichtige Zahl - Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze: 31.5% (2016 Einschätzung).


Karte von Tadschikistan



Kostenloses E-Book - Atlas der Welt: Möchten Sie die Informationen über alle Länder der Welt immer bei sich haben? Downloade unseren kostenlosen Atlas der Welt - E-Book jetzt - hier - in mobi, epub oder pdf.

©2018 iWorldAtlas.com
Verlag: Bispiral, s.r.o. | Über uns | Regeln des iWorldAtlas.com Website und Datenschutz


Tweet