Startseite
Europa
Asien
Australien & Ozeanien
Afrika
Nordamerika
Mittelamerika
Südamerika
Edit Trip

Atlas der Welt: Indien

Atlas der Welt: Indien. Auf dieser Seite können Sie die Karte, Landesflagge und viele detaillierte Informationen über die Menschen, Geschichte und Wirtschaft von Indien sehen.

Startseite - Asien - Indien

Informationen über Indien

Hier finden Sie online ausgewählte Informationen zu Geografie, Einwohnern, Regierung, Wirtschaft und Geschichte von Indien. Enthalten sind ausgewählte Statistiken, eine Übersichtskarte und die detaillierte Karte von Indien. (Einige Texte auf dieser Seite werden automatisch übersetzt, daher kann die Übersetzung ungenau sein. Wir arbeiten gerade an einer besseren Übersetzung.) Aber beginnen wir mit der Länderflagge von Indien hier:

Indien - Übersicht:

Was sollten Sie über Indien wissen? Fangen wir damit an: Die Indus-Kultur, eine der ältesten der Welt, blühte im 3. und 2. Jahrtausend v. Chr. Und erstreckte sich bis nach Nordwest-Indien. Arische Stämme aus dem Nordwesten infiltrierten um 1500 v. Chr. Den indischen Subkontinent; ihre Verschmelzung mit den früheren dravidischen Bewohnern schuf die klassische indische Kultur. Das Maurya-Reich des 4. und 3. Jahrhunderts v. Chr., Das unter Ashoka seinen Zenit erreichte, vereinigte einen Großteil Südasiens. Das Goldene Zeitalter, das von der Gupta-Dynastie (4. bis 6. Jahrhundert n. Chr.) Eingeleitet wurde, erlebte eine Blütezeit der indischen Wissenschaft, Kunst und Kultur. Der Islam verbreitete sich über einen Zeitraum von 700 Jahren auf dem Subkontinent. Im 10. und 11. Jahrhundert drangen Türken und Afghanen in Indien ein und gründeten das Delhi Sultanat. Im frühen 16. Jahrhundert gründete der Kaiser Babur die Mogul-Dynastie, die Indien für mehr als drei Jahrhunderte beherrschten. Europäische Entdecker begannen im 16. Jahrhundert Fuß in Indien zu etablieren. Im 19. Jahrhundert war Großbritannien zur dominierenden politischen Macht auf dem Subkontinent geworden. Die British Indian Army spielte eine wichtige Rolle in beiden Weltkriegen. Jahre des gewaltfreien Widerstandes gegen die britische Herrschaft, angeführt von Mohandas Gandhi und Jawaharlal Nehru, führten schließlich zur indischen Unabhängigkeit, die 1947 gewährt wurde. Großflächige Gewalttätigkeiten vor und nach der Subkontinent-Teilung in zwei separate Staaten - Indien und Pakistan. Die Nachbarstaaten haben seit der Unabhängigkeit drei Kriege geführt, der letzte war 1971 und führte dazu, dass Ostpakistan die separate Nation von Bangladesch wurde. Indien' Die Atomwaffentests im Jahr 1998 haben Pakistan ermutigt, noch im selben Jahr eigene Tests durchzuführen. Im November 2008 führten Terroristen mit Ursprung in Pakistan eine Reihe von koordinierten Angriffen in Mumbai, der Finanzhauptstadt Indiens, durch. Trotz drängender Probleme wie einer erheblichen Überbevölkerung, Umweltzerstörung, extensiver Armut und weit verbreiteter Korruption treibt das Wirtschaftswachstum nach dem Beginn von Wirtschaftsreformen im Jahr 1991 und eine massive Jugendbevölkerung Indiens Aufstieg als regionale und globale Macht voran.

Geographie von Indien

Wo auf dem Globus ist Indien? Der Standort dieses Landes ist Südliches Asien, grenzt an das Arabische Meer und den Golf von Bengalen, zwischen Birma und Pakistan. Gesamtfläche von Indien ist 3,287,263 km2, von denen 2,973,193 km2 Land ist. Das ist also ein sehr großes Land. Wie können wir das Gelände des Landes beschreiben? Auf diese Weise: Hochebene (Deccan Plateau) im Süden, flach entlang des Ganges, Wüsten im Westen, Himalaya im Norden. Der tiefste Punkt von Indien ist Indischer Ozean 0 m, der höchste Punkt Kanchenjunga 8.586 m. Und das Klima ist variiert von tropischem Monsun im Süden bis zu gemäßigt in der nördlichen.


Einwohner von Indien

Werfen wir einen Blick darauf, wie viele Menschen in Indien leben. Die Nummer ist: 1,281,935,911 (7/2017 Einschätzung). Das ist wirklich eine riesige Bevölkerung. Wer lebt hier? Indo-Arier 72%, Dravidian 25%, Mongoloid und andere 3 % (2000). Was sind die Sprachen in Indien? Hindi 41%, Bengali 8,1%, Telugu 7,2%, Marathi 7%, Tamil 5,9%, Urdu 5%, Gujarati 4,5%, Kannada 3,7%, Malayalam 3,2%, Oriya 3,2%, Punjabi 2,8%, Assamese 1,3 %, Maithili 1,2%, andere 5,9%. Und die Religionen: Hindu 79,8%, Muslime 14,2%, Christen 2,3%, Sikh 1,7%, andere und nicht näher spezifizierte 2% (2011 geschätzt). Wie alt sind die Menschen im Durchschnitt? 27.9 Jahr. Wir müssen hinzufügen, dass diese Zahl der Median ist - so ist die eine Hälfte der Menschen älter als diese, die andere Hälfte ist jünger. Und wie ist ihre Lebenserwartung (bei der Geburt)? Das: 68.8 Jahr. Wo wohnen die Leute in Indien? Hier: mit Ausnahme der Wüsten im Nordwesten, einschließlich der Thar-Wüste, und der Bergflanken im Norden, besteht eine sehr hohe Bevölkerungsdichte in den meisten Teilen des Landes; der Kern der Bevölkerung ist im Norden entlang der Ufer des Ganges, mit anderen Flusstälern und südlichen Küstengebieten, die auch große Bevölkerungskonzentrationen haben.. Die wichtigsten städtischen Bereiche von Indien sind: Neu-Delhi (Kapital) 25.703 Million; Mumbai 21,043 Millionen; Kolkata 11,766 Millionen; Bangalore 10,087 Millionen; Chennai 9,62 Millionen; Hyderabad 8,944 Millionen (2015).

Regierung und Wirtschaft von Indien

Die Hauptstadt von Indien ist Neu-Delhi und der Regierungstyp Bundesparlamentarische Republik. Werfen wir einen Blick auf die administrativen Abteilungen - 29 Staaten und 7 Unionsterritorien; Andamanen und Nikobaren, Andhra Pradesh, Arunachal Pradesh, Assam, Bihar, Chandigarh, Chhattisgarh, Dadra und Nagar Haveli, Daman und Diu, Delhi, Goa, Gujarat, Haryana, Himachal Pradesh, Jammu und Kashmir, Jharkhand, Karnataka, Kerala, Lakshadweep , Madhya Pradesh, Maharashtra, Manipur, Meghalaya, Mizoram, Nagaland, Odisha, Puducherry, Punjab, Rajasthan, Sikkim, Tamil Nadu, Telangana, Tripura, Uttar Pradesh, Uttarakhand, Westbengalen. Hinsichtlich der Wirtschaft von Indien sind wichtige industrielle Produkte Textilien, Chemikalien, Lebensmittelverarbeitung, Stahl, Transportmittel, Zement, Bergbau, Erdöl, Maschinen, Software, Pharmazeutika. Wichtige landwirtschaftliche Produkte sind Reis, Weizen, Ölsaaten, Baumwolle, Jute, Tee, Zuckerrohr, Linsen, Zwiebeln, Kartoffeln; Milchprodukte, Schafe, Ziegen, Geflügel; Fisch. Die wichtigsten Exportgüter sind Erdölprodukte, Edelsteine, Fahrzeuge, Maschinen, Eisen und Stahl, Chemikalien, pharmazeutische Produkte, Getreide , Bekleidung und die wichtigsten Exportpartner sind USA 16%, VAE 11,7%, Hong Kong 5,1% (2016). Die wichtigsten Importgüter sind Rohöl, Edelsteine, Maschinen, Chemikalien, Düngemittel, Kunststoffe, Eisen und Stahl und die wichtigsten Importpartner sind China 17%, USA 5,8%, Vereinigte Arabische Emirate 5,4%, Saudi-Arabien 5,2% , Schweiz 4,2% (2016). Wie reich ist Indien und wie reich sind die Menschen in diesem Land? Die wichtigste Zahl ist das BIP pro Kopf (PPP): $7,200 (2017 Einschätzung). Das ist eine ziemlich niedrige Zahl. Fügen wir hinzu, dass dies das Bruttoinlandsprodukt pro Person bedeutet, das in Bezug auf die relativen Kosten lokaler Güter und Dienstleistungen neu berechnet wird. Und noch eine wichtige Zahl - Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze: 21.9% (2011 Einschätzung).


Karte von Indien



Kostenloses E-Book - Atlas der Welt: Möchten Sie die Informationen über alle Länder der Welt immer bei sich haben? Downloade unseren kostenlosen Atlas der Welt - E-Book jetzt - hier - in mobi, epub oder pdf.

©2018-2021 iWorldAtlas.com
Verlag: Bispiral, s.r.o. | Über uns | Regeln des iWorldAtlas.com Website und Datenschutz


Tweet