Startseite
Europa
Asien
Australien & Ozeanien
Afrika
Nordamerika
Mittelamerika
Südamerika

Atlas der Welt: Kenia

Atlas der Welt: Kenia. Auf dieser Seite können Sie die Karte, Landesflagge und viele detaillierte Informationen über die Menschen, Geschichte und Wirtschaft von Kenia sehen.

Startseite - Afrika - Kenia

Informationen über Kenia

Hier finden Sie online ausgewählte Informationen zu Geografie, Einwohnern, Regierung, Wirtschaft und Geschichte von Kenia. Enthalten sind ausgewählte Statistiken, eine Übersichtskarte und die detaillierte Karte von Kenia. (Einige Texte auf dieser Seite werden automatisch übersetzt, daher kann die Übersetzung ungenau sein. Wir arbeiten gerade an einer besseren Übersetzung.) Aber beginnen wir mit der Länderflagge von Kenia hier:

Kenia - Übersicht:

Was sollten Sie über Kenia wissen? Fangen wir damit an: Gründungspräsident und Befreiungskampf-Ikone Jomo Kenyatta führte Kenia von der Unabhängigkeit 1963 bis zu seinem Tod 1978, als Vizepräsident Daniel MOI die Macht in einer Verfassungsfolge übernahm. Das Land war von 1969 bis 1982 ein De-facto-Einparteienstaat, nach dem die regierende Kenya African National Union (KANU) die Verfassung änderte, um sich zur alleinigen legalen Partei in Kenia zu machen. MOI trat internen und externen Druck für politische Liberalisierung Ende 1991 ethnisch gebrochene Opposition KANU in den Jahren 1992 und 1997 von der Macht in Wahlen entfernen gescheitert, die durch Gewalt und Betrug getrübt wurden, wurden aber gesehen, wie allgemein mit dem Willen der reflektierten Kenianische Leute. Präsident MOI trat im Dezember 2002 nach fairen und friedlichen Wahlen zurück. Mwai Kibaki, Kandidat der multiethnischen, Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...=view&id=167 Die vereinigte Oppositionsgruppe, die National Rainbow Coalition (NARC), besiegte den KANU - Kandidaten Uhuru Kenyatta, den Sohn des Gründungspräsidenten Jomo Kenyatta, und übernahm die Präsidentschaft nach einer Kampagne gegen eine Antikorruptionsplattform. Kibakis Wiederwahl im Dezember 2007 brachte den Wahlkandidaten Railha Odinga (ODM) in Frage und löste zwei Monate Gewalt aus, in der rund 1.100 Menschen starben. Die von der Afrikanischen Union gesponserte Vermittlung, die vom ehemaligen UN-Generalsekretär Kofi Annan Ende Februar 2008 geleitet wurde, führte zu einer Machtteilung, die Odinga in der wiederhergestellten Position des Premierministers in die Regierung einbrachte. Das Power-Sharing-Abkommen beinhaltete eine breite Reformagenda, deren Kernstück die Verfassungsreform war. Im August 2010 In einem nationalen Referendum haben die Kenianer mit überwältigender Mehrheit eine neue Verfassung angenommen. Die neue Verfassung führte zusätzliche Kontrollen der Exekutivgewalt und eine erhebliche Übertragung von Macht und Ressourcen auf 47 neu gegründete Grafschaften ein. Nach den ersten Präsidentschaftswahlen unter der neuen Verfassung, die im März 2013 stattfand, wurde die Position des Premierministers gestrichen. Uhuru Kenyatta gewann die Wahl und wurde im April 2013 in sein Amt abgeschworen. Er begann eine zweite Amtszeit im November 2017. Uhuru Kenyatta gewann die Wahl und wurde im April 2013 in sein Amt abgeschworen; Er begann eine zweite Amtszeit im November 2017. Uhuru Kenyatta gewann die Wahl und wurde im April 2013 in sein Amt abgeschworen; Er begann eine zweite Amtszeit im November 2017.

Geographie von Kenia

Wo auf dem Globus ist Kenia? Der Standort dieses Landes ist Ostafrika, grenzt an den Indischen Ozean, zwischen Somalia und Tansania. Gesamtfläche von Kenia ist 580,367 km2, von denen 569,140 km2 Land ist. Das ist also ein ziemlich großes Land. Wie können wir das Gelände des Landes beschreiben? Auf diese Weise: niedrigen Ebenen Aufstieg zum zentralen Hochland durch Great Rift Valley geteilt; fruchtbare Hochebene im Westen. Der tiefste Punkt von Kenia ist Indischer Ozean 0 m, der höchste Punkt Mount Kenya 5,199 m. Und das Klima ist variiert von tropischen entlang der Küste zu trockenen in interio.


Einwohner von Kenia

Werfen wir einen Blick darauf, wie viele Menschen in Kenia leben. Die Nummer ist: 47,615,739. Es leben also ziemlich viele Menschen hier. Wer lebt hier? Kikuyu 22%, Luhya 14%, Luo 13%, Kalenjin 12%, Kamba 11%, Kisii 6%, Meru 6%, andere afrikanische 15%, nicht-afrikanische (asiatische, europäische und arabische) 1%. Was sind die Sprachen in Kenia? Englisch (offiziell) , Kiswahili (offiziell), zahlreiche indigene Sprachen. Und die Religionen: Christian 83% (Protestanten 47,7%, Katholiken 23,4%, andere Christen 11,9%), Muslime 11,2%, Traditionalisten 1,7%, andere 1,6%, keine 2,4%, nicht näher bezeichnet 0,2% (2009 est. ). Wie alt sind die Menschen im Durchschnitt? 19.7 Jahr. Wir müssen hinzufügen, dass diese Zahl der Median ist - so ist die eine Hälfte der Menschen älter als diese, die andere Hälfte ist jünger. Und wie ist ihre Lebenserwartung (bei der Geburt)? Das: 64.3 Jahr. Wo wohnen die Leute in Kenia? Hier: Population stark konzentriert im Westen entlang des Ufers des Viktoriasees; andere Gebiete mit hoher Dichte sind die Hauptstadt Nairobi und im Südosten entlang der Küste des Indischen Ozeans. Die wichtigsten städtischen Bereiche von Kenia sind: Nairobi (Hauptstadt) 3,915 Millionen; Mombasa 1.104 Millionen (2015).

Regierung und Wirtschaft von Kenia

Die Hauptstadt von Kenia ist Nairobi und der Regierungstyp Präsidialrepublik. Werfen wir einen Blick auf die administrativen Abteilungen - 47 Grafschaften; Baringo, Bomet, Bungoma, Busia, Elgeyo / Marakwet, Embu, Garissa, Homa Bucht, Isiolo, Kajiado, Kakamega, Kericho, Kiambu, Kilifi, Kirinyaga, Kisii, Kisumu, Kitui, Kwale, Laikipia, Lamu, Machakos, Makueni, Mandera , Marsabit, Meru, Migori, Mombasa, Murang'a, Nairobi, Nakuru, Nandi, Narok, Nyamira, Nyandarua, Nyeri, Samburu, Siaya, Taita / Taveta, Tana, Tharaka-Nithi, Trans Nzoia, Turkana, Uasin Gishu Vihiga, Wajir, West Pokot. Hinsichtlich der Wirtschaft von Kenia sind wichtige industrielle Produkte Kleinverbraucherwaren (Plastik, Möbel, Batterien, Textilien, Kleidung, Seife, Zigaretten, Mehl), landwirtschaftliche Produkte, Gartenbau, Ölraffination; Aluminium, Stahl, Blei; Zement, kommerzielle Schiffsreparatur, Tourismus. Wichtige landwirtschaftliche Produkte sind Tee, Kaffee, Mais, Weizen, Zuckerrohr, Obst, Gemüse; Milchprodukte, Rindfleisch, Fisch, Schweinefleisch, Geflügel, Eier. Die wichtigsten Exportgüter sind Tee, Gartenbauprodukte, Kaffee, Mineralölprodukte, Fisch, Zement und die wichtigsten Exportpartner sind Uganda 10,1%, Tansania 8,6%, USA 7,7%, Niederlande 7,4%, UK 7,3%, VAE 4,6% , Pakistan 4,5% (2016). Die wichtigsten Importgüter sind Maschinen und Transportmittel, Erdölprodukte, Kraftfahrzeuge, Eisen und Stahl, Harze und Kunststoffe und die wichtigsten Importpartner sind China 24,1%, Indien 11,2%, Vereinigte Arabische Emirate 7,7%, Japan 5,4% (2016). Wie reich ist Kenia und wie reich sind die Menschen in diesem Land? Die wichtigste Zahl ist das BIP pro Kopf (PPP): $3,500 (2017 Einschätzung). Dies ist eine sehr geringe Anzahl. Fügen wir hinzu, dass dies das Bruttoinlandsprodukt pro Person bedeutet, das in Bezug auf die relativen Kosten lokaler Güter und Dienstleistungen neu berechnet wird. Und noch eine wichtige Zahl - Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze: 43.4% (2012 Einschätzung).


Karte von Kenia



Kostenloses E-Book - Atlas der Welt: Möchten Sie die Informationen über alle Länder der Welt immer bei sich haben? Downloade unseren kostenlosen Atlas der Welt - E-Book jetzt - hier - in mobi, epub oder pdf.

©2018-2020 iWorldAtlas.com
Verlag: Bispiral, s.r.o. | Über uns | Regeln des iWorldAtlas.com Website und Datenschutz


Tweet